Fotos vom Turnier in Beiersdorf online

12.10.2018

Der Holtendorfer SV hat souverän das F-Junioren Turnier in Beiersdorf gewonnen - 6 Siege in 6 Spielen und ohne Gegentor. Sie stellten mit Hannes Röthig auch den besten Torschützen: gleich 9x traf Hannes das gegnerische Tor.

Auf Platz 2 kam der FSV Oppach vor unseren tschechischen Gästen vom SK Plaston Sluknov mit ihrem Team A. Aber auch alle anderen Mannschaften zeigten richtig gute Leistungen auf dem Beiersdorfer Bolzplatz.

Dank der Förderung durch die Europäische Union bzw. der Euroregion Neisse konnten wir jedem Kind einen schönen Erinnerungspokal übergeben. Medaillen und Urkunden sowie einen richtig schönen grossen Siegerpokal gab es auch :-).
 

Durch einen 2:0 Sieg in einem packenden und gutklassigen Duell gegen die SpG Oppach-Neusalz sicherten sich die E-Junioren des SV Gnaschwitz-Doberschau gestern Nachmittag den Turniersieg beim grenzüberschreitenden Turnier der E-Junioren in Beiersdorf. Gnaschwitz konnte damit alle 5 Spiele gewinnen, die SpG Oppach-Neusalz deren vier. Auf Platz 3 folgte der SV Göda in einem Kopf-an-Kopf-Rennen und am Ende einem Tor mehr als die SpVgg. Ebersbach auf Platz 4. Die beiden Teams unserer tschechischen Gäste vom SK Plaston Sluknov landeten auf den Plätzen 5 und 6.

Unabhängig von der erreichten Platzierung bekamen alle Spieler einen tollen Erinnerungspokal. Gnaschwitz konnte am Ende den riesigen Pokal für den Turniersieg entgehen nehmen und damit die knappe Niederlage ihres besten Torschützen Kurt Fischer im Stechen um den Pokal des Torschützenkönigs gegen Ole Wockatz ganz gut verkraften; beide Spieler hatten 6 Turniertore erzielt und somit massgeblichen Anteil am guten Abschneiden ihres Teams.

Heute Vormittag ging unser grenzüberschreitendes Projekt mit einer gemeinsamen Auswertung nach dem Beräumen aller Zimmer im Beiersdorfer Tannenhof zu Ende. Einhellige Meinung aller Kinder und Übungsleiter: tolles Ambiente abgeschieden im Wald, sehr gute Unterstützung vom Beiersdorfer Motorradclub und der IG Schützenhaus sowie der Familie Wendschuh, schönes Turnier und mit Fußballgolf, Sprachkurs sowie Besuch vom Zauberer ein sehr abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Nun hoffen wir, dass auch die Euroregion Neisse mit dem Projektverlauf zufrieden ist und wir uns Dank der Europäischen Union vielleicht sogar im nächsten Jahr wieder zu solch einem schönen Wochenende in Beiersdorf treffen können ;-)

 

Foto: Flyer